Gesundes Frühstück

Gesundes Frühstück
Gesundes Frühstück

Gesundes Frühstück

Weighlos - abnehmen, Fitness, Gesundheit, Freundschaft

Gesundes Frühstück

Der Start in den Tag ist wichtig beim Abnehmen. Nimm dir Zeit für ein stressfreies, gesundes Frühstück, das dir viel Kraft für den Tag gibt. Denn ein gesundes Frühstück am Morgen liefert Energie, bringt den Stoffwechsel in Gang und hilft dabei, sich besser zu konzentrieren. Außerdem verhindert es den Heißhunger bis zum Mittagessen, wenn du richtig frühstückst. 

abnehmen in der Gruppe mit Weighlos

Getränke

Für ein gesundes Frühstück, musst du auch auf ein gutes Getränk achten.

Gesunde Getränke

  1. Wasser
    Wasser ist immer gesund für dich. Dein Körper braucht Wasser.

  2. Kaffee
    Solltest du weder Schwanger, erkrankt an Osteoporose oder sonst einen Grund für weniger Kaffeekonsum haben, ist dein Kaffee zum Frühstück gesund. Kaffee hat eine positive Wirkung auf deinen Leberstoffwechsel, auf deine Konzentration und dein Gedächtnis.

  3. Grüntee
    Grüntee regt den Stoffwechsel an und gibt dir Energie.

Das solltest du vermeiden

  1. Cola / Fanta / Energie Drinks /…
    Wenn es geht, verzichte auf Cola oder ähnlich ungesunde Zuckerbomben. Auch die zuckerfreien Varianten sind nicht zu empfehlen, da sie den Heißhunger verstärken und nicht gut für deinen Körper sind.

  2. Kakao
    Viel Zucker
gesund abnehmen Intervallfasten

Ideen für ein gesundes Frühstück

Haferflocken

Gesunde, ungesättigte Fettsäuren und der hohe Anteil an Magnesium kurbeln die Fettverbrennung an. Mit Ihrem hohen Zinkgehalt sind sie gut für die Haut. Haferflocken sind außerdem gut für deine Verdauung und machen lange satt. 

Gemüse

Rohes Gemüse hat auch viele Vitamine für deinen Körper. Es hat kaum Zucker, was ein deutlicher Vorteil im Vergleich zum Obst ist. Es hat insgesamt auch kaum Fett oder Kalorien und hilft dir damit beim Abnehmen. Karotten lassen sich zum Beispiel gut in Frischkäse dippen. 

Ei

Dein Frühstücksei enthält viel Protein, Mineralstoffe und Vitamine. Es hält dich lange satt und kann auf so viele abwechslungsreiche Arten zubereitet werden. Gekochtes Ei, Rührei, Spiegelei oder Omlette mit zum Beispiel Zwiebeln und Tomaten – Da ist für jeden etwas Leckeres dabei.

Etwas Obst

Mit Obst kannst du dir dein Müsli oder Joghurt süßen, da es Fruchtzucker enthält. Du kannst aber auch einfach so und ohne schlechtes Gewissen ein bisschen Obst zum Frühstück essen. Das Obst liefert dir nämlich viele Vitamine.  

Avocado

Eine ideale Zutat für belegte Brote oder als Dip. Die Avocado liefert wertvolle pflanzliche Fettsäuren, B-Vitamine, Vitamin A und E – und sorgt damit für gute Nerven und Gehirnleistung. 

Nüsse und Kerne

Sie sind eine gute Eiweißquelle, da sie viele Proteine enthalten. Du nimmst mit ihnen außerdem gute Fette und Vitamin E auf. Sie passen zum Beispiel gut ins Müsli.

Vollkornprodukte

Möchtest du ein Brot zum Frühstück, dann iss ein Vollkornbrot. Wieso? Weil das mehr Ballaststoffe und pflanzliches Eiweiß für deinen Körper bedeutet, als zum Beispiel beim Toastbrot.   

Weighlos - abnehmen, Fitness, Gesundheit, Freundschaft

Hast du noch andere Tipps fürs Frühstück, dann teile diese mit anderen Weighlos-Nutzern: